Saisoneröffnung 2019 - 30.03.2019

Markus Nowc

20 Spieler des Disc Golf Club Hamburg und 3 Gäste fanden sich bei strahlendem Sonnenschein in der City Nord ein. Alle hatten nur ein Ziel und eine Chance. Seit 2018 spielen wir die Vereinsmeisterschaft an 2 unterschiedlichen Tagen aus, jeweils mit nur einer Runde. Es gibt also am selben Tag keine 2. Chance. Jeder Wurf zählt. Die beiden Runden liegen aber gut 6 Monate auseinander. Die erste Runde wird im Zuge der Zeitumstellung Ende März gespielt, unsere Saisoneröffnung. 6 Monate später, zur weiteren Zeitumstellung spielen wir die 2. Runde und haben unseren Saisonabschluss.

Das Treffen aller 23 Spieler startete um 10:00 Uhr mit der Anmeldung und allen Formalitäten. Der Tag begann mit der Auslosung der Doubles-Partner. Es wurde eine kleine Doubles Runde auf den Bahnen 1, 2, 3 und 14 gespielt. Damit jeder sich auch wirklich etwas warm spielt und schon den ersten Erfolg feiern kann. Nur ein Team schaffte es, alle 4 Bahnen einen Birdie zu spielen. Herzlichen Glückwunsch Ben & Finn!

Nach dem Doubles ging es dann auf den 14 Bahnen Kurs in der City Nord. Die Flights wurden bekannt gegeben und es vielen jede Menge Birdies und mit auffrischendem Wind auch der eine oder andere Bogey. Wobei Wind, vielleicht auch etwas übertrieben ist. Klar vorne war am Ende Flo mit einer -6 und keinem Bogey - Herzlichen Glückwunsch! Aber hinter ihm lauern seine Verfolger auf Ihre Chance am 28.09.2019. Tobi, Christoph und Finn haben nur 2 Würfe Rückstand und auch Ben mit 3 Würfen Rückstand hat schon öfters eine -7 in der City Nord gespielt.

Bei unseren Gästen setzte sich Max vom HSV Disc Golf souverän durch - Herzlichen Glückwunsch! Flo und Max, unsere beiden Sieger bekamen je eine Scheibe für ihren Tagessieg. Die beste Frau im Starterfeld gewann auch einen extra Preis. Dieser ging an Marie-Louise - Herzlichen Glückwunsch!

Die Scores findet ihr hier:
https://discgolfmetrix.com/?u=scorecard&ID=888490

Nach der Runde haben wir den Grill angemacht und ein Putt & Approach Spiel gestartet. Spielerisch Putts und Approaches zu üben war das Ziel und wurde von allen angenommen. Es galt 5 Putts aus je 5m, 8m und 10m zu versenken. Ben zeigte beim Putten was er kann. Dann wurden je 5 Approaches aus 30m und 50m auf den Korb geworfen. Dabei war es wichtig die Scheibe so nah wie möglich an den Korb zu legen. Innerhalb von 3m nennt sich Bullseye und zwischen 3m und 10m Circle1x. Tobi schaffte es, alle 30m Würfe im Bullseye zu platzieren und auch 3 von 5 Würfen aus 50m Entfernung. Johann machte es allen vor, indem er aus 30m einfach mal direkt in den Korb warf. Sehr stark!

Dieses Spiel werden wir in dieser Saison häufiger anbieten und für euch die Statistik aufbereiten. Hier sind wir gerade in der Findungsphase, wie wir euch die Information bereitsstellen können.

Es war ein wirklich gelungener Saisonauftakt mit jeder Menge Spaß und Freude. Viele fragten nach dem Vereinsshirt. Solltet ihr Interesse an einem Vereinsshirt haben, meldet euch bei Tom oder Markus. Zum Ausklang hin gab es noch ein paar Informationen zum Bau der U5, die auch den City Nord Park betreffen wird. Damit wir uns hier als Verein besser aufstellen können, gibt es aktuell die Chance, weitere Korbpositionen zu realisieren sowie evtl. eine Box aufstellen zu können, damit wir auch wieder ordentliches Training etablieren können. Hier benötigen wir finanziellen Support.
Sprecht uns direkt an und spendet direkt hier:
https://www.gut-fuer-hamburg.de/projects/68505

Die Saison ist hiermit offiziell eröffnet und damit startet die After Work Trophy City Nord wieder. Jeden Dienstag solltet ihr um ca. 18:10 vor Ort sein zum Einspielen, damit wir um 18:30 Tee-Off machen können. Jeden 1. und 3. Donnerstag gibt es nun auch eine After Work Trophy im Volkspark. Schaut auch da mal vorbei, ein wirklich toller Kurs!

Bis Dienstag in der City Nord!

Du spielst auch öfter Disc Golf in Hamburg? Du hast Lust Dich bei der Vereinsarbeit einzubringen? Willst am nationalen Turnierbetrieb teilnehmen? Dann werde Mitglied in einem Hamburger Disc Golf Verein und unterstütze damit den Erhalt und Ausbau von Kursen in Hamburg.